AFI-Logo
Home
Info
Archiv
Galerie
Links
Kontakt
 

 

MailE-Mail


 

Zuletzt aktualisiert am: 26.08.2020
AFI Intern
Informationen über wichtige Termine von Aktionen und Veranstaltungen zu Friedensthemen in Augsburg - nicht nur von der AFI. Auch hier zu finden: Die Tagesordnung des Gruppentreffens.

Ältere Tagesordungen sind im Archiv abgelegt.
Auch Informationen zu den Aktivitäten gegen den Krieg im Irak und zu unseren Aktionen in den Jahren 2002 bis 2016 sind dort zu finden...
Termine
  • Di, 01.09.2020, 17:00 Uhr, Rathausplatz Augsburg
    Kundgebung zum Antikriegstag
    „Seit 5:45 Uhr wird zurückgeschossen“ – mit dieser Propagandalüge eröffnete 1939 der deutsche Faschismus mit dem Überfall auf Polen den militärischen Teil des Zweiten Weltkrieges. Am Ende standen mehr als 60 Millionen Tote, Millionen Verletzte, Witwen und Waisen sowie riesige Zerstörungen in allen vom Faschismus und japanischen Militarismus beherrschten und okkupierten Ländern. Die historischen Konsequenzen des Jahres 1945 nach der militärischen Zerschlagung des Faschismus und der Befreiung konnte daher nur lauten: „Nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg!“.
    Veranstalter: VVN-BdA Kreisvereinigung Augsburg in Kooperation mit AFI und DFG-VK Augsburg

  • Di, 01.09.2020, 20:00 Uhr, Bürgerhaus Pfersee, Stadtberger Str. 17, Augsburg
    AFI-Plenum

Zum Seitenanfang

AFI-Treffen

Einladung zur AFI-Sitzung

am Dienstag, den 1. September 2020 um 19:30 Uhr
im Bürgerhaus Pfersee,  Stadtberger Str. 17, Augsburg

Vorgeschlagene Tagesordnung:

1.    Aktuelles Thema
2.    Bericht von zurückliegenden Aktivitäten
•    06.08.2020 Kundgebung zum Gedenken an den Atombombenabwurf auf Hiroshima
•    01.09.2020 Kundgebung zum Antikriegstag
3.    Friedenswochen im November
Veranstaltungen
Zeitplan für Werbung
4.    Inhaltliches Thema: Öffentlichkeits- und Gruppenarbeit unter Coronabedingungen
5.    Sonstiges

Kundgebung am Antikriegstag 1. September
„Seit 5:45 Uhr wird zurückgeschossen“ – mit dieser Propagandalüge eröffnete 1939 der deutsche Faschismus mit dem Überfall auf Polen den militärischen Teil des Zweiten Weltkrieges. Am Ende standen mehr als 60 Millionen Tote, Millionen Verletzte, Witwen und Waisen sowie riesige Zerstörungen in allen vom Faschismus und japanischen Militarismus beherrschten und okkupierten Ländern. Die historischen Konsequenzen des Jahres 1945 nach der militärischen Zerschlagung des Faschismus und der Befreiung konnte daher nur lauten: „Nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg!“. Wir rufen auf zur
Kundgebung 1. September: Jahrestag des Überfalls Hitlerdeutschlands auf Polen
am 1. September 2020 um 17:00 Uhr auf dem Augsburger Rathausplatz
Hier ist der Aufruf zu finden.

41. Augsburger Friedenswochen im November
Folgende Veranstaltungen in den 40.Augsburger Friedenswochen sind bereits festgelegt.
So, 01.11.2020, Westfriedhof, Gedenkveranstaltung „Für die Opfer des Faschismus“,
Sa, 07.11.2020, Augsburger Weg der Erinnerung.
Di, 10.11.2020, 19:30 Uhr, Augustanasaal, Sicherheit neu denken, mit Ralf Becker
Fr, 13.11. 2020, 20:00 Uhr, Hollbau, Rüstungsexport, mit Jürgen Grässlin,
So, 22.11.2020 von 11:00 - 13:00, Halle 116, Frauen lesen Frauen
Mi, 25.11.2020, 19:30 Uhr, Augustanasaal, Nordafrika + der Nahe Osten, mit Andreas Zumach
Nov. 2020, Halle 116, Anne Frank Ausstellung
Bis zum Redaktionsschluss des Friedenswochen-Programmblattes am 30. September benötigen wir für weitere Veranstaltungen folgende Informationen: Datum, Uhrzeit, Veranstaltungsort, Titel der Veranstaltung, evt. Referenten, Kurze Beschreibung (3-5 Zeilen), evt. Eintrittspreise, Name des Veranstalters und eventueller Mitveranstalter (Organisationen).


Mit solidarischen und friedlichen Grüßen
AFI-Arbeitsausschuss



Zum Seitenanfang - Zur Startseite